Jugend! Deutschland 1918 – 1945

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Jetzt bewerten!
Loading...Loading...

Eine Annäherung an die Lebenswelten junger Menschen in der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts, insbesondere unter dem Nationalsozialismus. Das Themenspektrum reicht von kirchlichen Jugendorganisationen über Schule, Arbeitsdienst, Singen und Hitlerjugend bis zu Widerstand und Verfolgung jüdischer Jugendlicher.

Infos zum Linktipp

  • Unterrichtsthema: Kinder und Jugendliche unter dem Nationalsozialismus
  • Schulstufe: 6./11.
  • Typ: Lernmaterial
  • Bereich aus dem Digitalen Kompetenzmodell:
    Punkt 4.1. Darstellung von Informationen
    Punkt 4.2. Strukturieren von Daten

Umfangreiches Material zum Thema Jugend und Jugenderziehung, übersichtlich und leicht navigierbar präsentiert. Fotos, Lebensgeschichten, eine Chronik der wichtigsten Ereignisse und Videoclips und Interviews auf Videos ergänzen das Angebot, das vom NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln erstellt wurde und laufend ergänzt wird. Die Lebensgeschichten sind so präsentiert, dass Bezüge zu den Großthemen sichtbar werden.

Link zum Angebot

Idee zum Unterrichtseinsatz

Jedes der 19 Themen bietet zahlreiche Unterthemen zur Auswahl und zur individuellen Recherche für Referate, Plakate, kleine Projektarbeiten. Besonders anregend ist das Thema Schule im Nationalsozialismus, das Einblicke in Erziehungsideale, Sport, Geschichtsunterricht etc. bietet, immer unter Verweis auf Quellen und Dokumente.

Fazit

Die Lebenswirklichkeit Jugendlicher unter dem Nationalsozialismus bietet Schülern sehr persönliche Anknüpfungspunkte und weckt in aller Regel Interesse. Das Angebot ist äußerst umfangreich.


“Nachteile: Hinweise auf den didaktisch-methodischen Umgang mit dieser Materialfülle fehlen. Kein Österreichbezug.“

Ihre ePilotin Veronika Mandorfer-Reisenberger

Tags:

Eine Antwort hinterlassen

*