BU: Welt-Schildkrötentag: 23. Mai 2011

Am 23. Mai ist der Welt-Schildkrötentag! Wie schaut es eigentlich mit unseren heimischen Schildkröten aus? Die Europäische Sumpfschildkröte ist in Österreich stark gefährdet. Hier gibt es Infos und eine Bastelanleitung!

Schildkröten kennen die SchülerInnen, aber heimische Schildkröten sind in den Köpfen nicht sehr präsent und gerade im Großraum Wien wird die europäische Sumpfschildkröte von ausgesetzten Schmuckschildkröten stark konkurrenziert.
Auf der Homepage des Nationalparks Donauauen gibt es die wichtigsten Information über die Europäische Sumpfschildkröte. Emy ist auch das Maskottchen der Homepage und hat ein Schutzprojekt im Nationalpark Donauauen.

Wer mehr über Emys orbicularis wissen will findet unter herpetofauna.at ganz genaue Informationen für Österreich mit Verbreitungskarte und Fotos.

Als Einstieg für eine Schildkrötenstunde gibt es ein Video für eine leichte Origami Schildkröte. Wer es schwieriger mag findet eine weitere Anleitung!

Übrigens: auf der Schlossinsel im Nationalparkzentrum Orth sind Europäische Sumpfschildkröten in einem Freigehege zu beobachten!

„Zuerst eine Schildkröte falten und dann die Europäische Sumpfschildkröte kennen lernen!“

Link(s) zum Angebot

Nationalpark Donauauen Schildkröteninfo
Herpetofauna.at
Origami einfach
Origami Advanced

Viel Spaß beim Falten und Unterrichten! Dein / Ihr ePilot Veronika Kunnert-Wernhart.

Eine Antwort hinterlassen

*