M: Fermi-Aufgaben

Fermi-Aufgaben stammen aus der alltäglichen Erfahrungswelt und sind daher allen zugänglich. Sie selbst enthalten zu ihrer Beantwortung nur unzureichende Informationen. Sie bedingen daher eigene Recherchen, um seine Abschätzungen vernünftig begründen zu können. Da die Aufgaben in der Regel weder eine exakte Antwort noch einen einzigen Lösungsweg beinhalten, eignet sich dieser Aufgabentyp gut für einen offenen Unterricht und für die Freiarbeit.
Benannt ist dieser Typ Aufgaben nach dem italienischen Physiker Enrico Fermi, der für seine treffsicheren Abschätzungen bekannt war.
Auf den angegebenen Seiten finden Sie jede Menge Links, Ideen und Beispiele.

“Mit Fermi-Aufgaben im Mathematikunterricht können hervorragend Kompetenzen im Sinne der Bildungsstandards gefördert werden!”

Link(s) zum Angebot

wiki.zum.de – Fermi Aufgaben 
Fermi Aufgaben auf schule.at

Ein Tipp von Ihrem ePilot Christian Nosko.

Eine Antwort hinterlassen

*