Falschfarbenbilder der Milchstraße

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Jetzt bewerten!
Loading...Loading...

ePilot_PHVor einiger Zeit bin ich auf einen äußerst interessanten Link gestoßen. Folgt man dem Link, kommt man auf eine Seite, wo Aufnahmen der Milchstraße in unterschiedlichen Wellenlängenbereichen zu finden sind.

 

 

Infos zum Linktipps

Linktipp
Unterrichtsthema Falschfarbenbilder / elektromagnetisches Spektrum
Schulstufe 8./10./11.
Typ Animation, Didaktisch-methodischer Hinweis, Lernmaterial, Simulation, Unterrichtsidee

Die Seite zeig die Milchstraße im sichtbaren Bereich, im Röntgen-, IR-UV—Bereich, etc. Die unterschiedlichen Strukturen der Milchstraße werden mit diesen verschiedenen Bildern klar erkennbar.

Um die Seite im Unterricht gut einsetzen zu können, sollte man sich auch über Falschfarbenbilder in der Astronomie informieren. Auch hier möchte ich euch eine Seite vorstellen.

 

Idee zum Unterrichtseinsatz

In der vierten Klasse wird im Kapitel „Optik“ auch oft das elektromagnetische Spektrum besprochen. Falschfarbenbilder sind eine sehr nettes Thema, das hier sehr gut eingebaut werden kann. Fast alle Schülerinnen und Schüler haben schon einmal ein Bild eines planetarischen Nebels gesehen, doch die wenigsten wissen, dass das nicht die Realität darstellt. Die Seite chromoscope.net zeigt verschiedene Falschfarbenbilder der Milchstraße. In den unterschiedlichen Bildern erkennt man natürlich teilweise ganz andere Strukturen der Milchstraße, die im sichtbaren Bereich nicht zu erkennen waren.

 


frau_150

“Falschfarbenbilder sind ein spannendes Thema und motivieren Schülerinnen und Schüler zu physikalischen Diskussionen.”

Ihre/Eure e-Pilotin für Physik
Mirna Sarah.

 

 

Tags: , , , ,

Eine Antwort hinterlassen

*