Gaberln lernen – das macht auch Mädchen Spaß

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Jetzt bewerten!
Loading...Loading...

ePilot_GW_fussball_wmDie Frauenfußball-Weltmeisterschaft ist im vollen Gange und die jungen Sportlerinnen beweisen Ballgeschicklichkeit im höchsten Ausmaß. In diesem e-Pilot-Tipp stelle ich Euch eine Tutorial-Serie vor, mit dessen Hilfe auch Mädchen das „Gaberln“ rasch erlernen können.

 

Infos zum ePilot-Tipp

Linktipp Fussball: Jonglieren Lernen und Jongliertricks
Unterrichtsthema Fußball, Koordinative Fähigkeiten, Ballgeschicklichkeit, Sport und Gender
Schulstufe ab der 5.
Typ Video

„Gaberln“, das österreichische Wort für „Hochhalten“ oder „Jonglieren des Balles“ sieht man hierzulande meistens nur die Burschen üben. Dabei macht das Jonglieren mit dem Fußball Riesen-Spaß und Du kannst rasch Fortschritte erzielen. Darüber hinaus fördert das Gaberln die Ballgeschicklichkeit und damit die koordinativen Fähigkeiten.

Also Mädels (und natürlich auch Burschen!), lasst Euch am besten von den Fußballerinnen in einem WM-Spiel inspirieren, schnappt euch den Ball und legt los. Wie man das Gaberln am besten angeht, kann man z.B. in der 12-teiligen Youtube-Tutorial-Serie von Gerd Thissen ansehen. Hier beginnst Du mit einfachen Übungen ein Ballgefühl zu entwickeln und steigerst die Schwierigkeit dann allmählich bis zum freien Jonglieren und Balancieren. Wer damit noch nicht genug hat, übt das Balancieren und Auffangen mit dem Kopf, Rücken und Spann.

 

Idee zum Unterrichtseinsatz

Lass Deine Schüler/innen die Übungen nach Vorbild der Videos durchführen, am besten wiederholt über mehrere Wochen hindurch. Verwende dabei verschiedene Bälle (z.B. Fußball, Gymnastikball, Wasserball), um den Schwierigkeitsgrad der Übungen zu variieren. Wer schafft am Schluss die meisten Ballkontakte bzw. die schwierigsten Tricks?

Sie dir mit deinen Schüler/inne/n Ausschnitte aus ausgewählten WM-Spielen der Männer und Frauen an. Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede können die Schüler/innen zwischen Frauen- und Männer-Fußball ausmachen?

 

 

“Die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen läuft noch bis zum 5. Juli, eine Auflistung der Turniere sowie der Sender, die die Spiele übertragen, gibt es hier.“

Mit sportlichen Grüßen,
Deine e-Pilotin

Marianne Ullmann

Tags:

Eine Antwort hinterlassen

*