Ich bin Stefanie

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1,00 von 5 Punkten,
basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...

gender_stefanieFür die meisten Menschen ist es keine alltägliche Angelegenheit, wenn sich eine Person aus dem beruflichen oder privaten Umfeld als Transgender outet.

Kurze Videos helfen zu verstehen.

 

Infos zum Linktipp

Linktipp http://ichbinstefanie.ch
Unterrichtsthema Transsexualität – Transgender
Schulstufe ab 6.
Typ Interaktive Übung, Video
Digi.Komp
  • 1.1. Bedeutung der IT in der Gesellschaft
  • 3.3. Suche, Auswahl und Organisation von Information

Es entstehen Fragen und Neugier. Schnell kann es aber auch zu Unsicherheit im Umgang mit der Person und zu Ablehnung kommen.

Diese Webseite wurde von einer Firma erstellt um auf die Situation der Mitarbeiterin Stefanie mit aller Offenheit zu reagieren. Die Firma möchte möglichst vielen Menschen – Kunden, Arbeitskolleg*innen, Freund*innen, Lieferant*innen – die Chance geben mehr über Stefanies Transformation von Mann zu Frau zu erfahren, ihr Fragen zu stellen und Berührungsängste mit Transpersonen vorzubeugen.

Idee zum Unterrichtseinsatz

Zeigen Sie Ihren Schüler*innen die Videos der Website und diskutieren Sie im Anschluss mit ihnen.

Fragen können sein:

  • Kennt ihr transsexuelle Menschen?
  • Warum wollen Menschen ihr Geschlecht wechseln?
  • Wie würdet ihr reagieren, wenn jemand in Eurer Umgebung sein Geschlecht wechseln möchte?
  • Was heißt überhaupt ein Mann oder eine Frau sein?

Weitere Interviews für die Schüler*innen:

Allgemeine Infos zu Transsexualität in Österreich

Liste mit Links

 

Transsexuelle Menschen sind keine “kranken” Menschen. Es gibt sogar sehr bekannte Transsexuelle, wie z.B. die “Matrix”-Regisseurin Lana Wachowski (früher Larry). Conchita Wurst ist übrigens eine Trangsgender-Person, die mit bürgerlichen Namen Tom Neuwirth heißt.

Am 17.Mai war übrigens der Internationale Tag gegen Trans- und Homophobie.

Auch Lehrer*innen haben dazu eine eigene Initiative gegründet: Ausgesprochen! LGBTI Lehrerinnen und Lehrer 

Sonnige Grüße!

Ihr ePilot Philipp Leeb.

Tags: ,

2 Antworten zu “Ich bin Stefanie”

  1. Philipp Leeb sagt:

    Liebe Carla,

    danke für Deine Anregungen. :-)

    Mir ist durchaus bewusst, dass es diverse Termini gibt und habe mich bewusst auf Stefanies Selbstbezeichnung gestützt. Ebenso bezeichnet sich Lana Wachowski. Conchita Wurst ist eine Kunstfigur, in Interviews bezeichnet sich Tom Neuwirth als Transgender.

    Auf glaad.org ist es auch so definiert:

    Transgender (adj.)
    An umbrella term for people whose gender identity and/or gender expression differs from what is typically associated with the sex they were assigned at birth. People under the transgender umbrella may describe themselves using one or more of a wide variety of terms – including transgender. Some of those terms are defined below. Use the descriptive term preferred by the individual. Many transgender people are prescribed hormones by their doctors to change their bodies. Some undergo surgery as well. But not all transgender people can or will take those steps, and a transgender identity is not dependent upon medical procedures.

    Transsexual (adj.)
    An older term that originated in the medical and psychological communities. Still preferred by some people who have permanently changed – or seek to change – their bodies through medical interventions (including but not limited to hormones and/or surgeries). Unlike transgender, transsexual is not an umbrella term. Many transgender people do not identify as transsexual and prefer the word transgender. It is best to ask which term an individual prefers. If preferred, use as an adjective: transsexual woman or transsexual man.

    Trotzdem danke! Es ist total wichtig, hier sensibel zu sein!
    Sonnige Grüße!
    :)
    Philipp Leeb

  2. Carla sagt:

    Ich find’s voll löblich, dass ihr eine Übung für den Unterricht postet, aber ich würde doch empfehlen, den Begriff “transsexuell” in der Schule nicht einzuführen (und auch sonst nicht), da er veraltet ist und aus einer pathologisierenden Position spricht.

    Meines Wissens ist Conchita auch nicht transgender, sondern drag, aber vielleicht wisst ihr da ja mehr ;)

    Hilfe im Begriffsdschungel bietet etwa dieser einfache Leitfaden: http://www.uibk.ac.at/gleichbehandlung/sprache/leitfaden_nicht_diskr_sprachgebrauch.pdf

    Im englischsprachigen Bereich gibt’s da auch besseres: http://www.glaad.org/reference/transgender

    Ganz liebe Grüße

    C.

Eine Antwort hinterlassen

*