Handykommunikation- eine neue Schreibkultur??

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Jetzt bewerten!
Loading...Loading...

aktionstage_PB

Wir haben die Welt der Akronyme und Emoticons längst betreten- mit allen damit verbundenen Vor-und Nachteilen.

Eigentlich steht SMS für Short Message Service, eingebürgert hat sich aber der Begriff für die Nachricht selbst, das entsprechende Verb „simsen“ ist inzwischen auch im Duden zu finden: Eine neue Schreibform ist entstanden.

Infos zum Linktipp

Linktipp Mobile Kommunikation
Unterrichtsthema Mobile Kommunikation
Schulstufe 6. bis 8.
Typ Animation, Arbeitsblatt, Aufgabe, Didaktisch-methodischer Hinweis, Lernmaterial, Hintergrundinfo, Projektidee, Stundenbild, Unterrichtsidee
Fachliche Kompetenzbereiche  Sachverhalte und Inhalte nachvollziehbar und zusammenhängend sprachlich darstellen, die für ein Thema relevanten Argumente und Gegenargumente formulieren, unter Einhaltung wesentlicher Kommunikationsregeln an einer altersgemäßen Kommunikation teilnehmen, fremde und eigene Texte inhaltlich optimieren…
Digi.Komp
  • 1.1. Bedeutung der IT in der Gesellschaft
  • 1.2. Verantwortung bei der Nutzung von IT 
  • 2.2.Gestaltung und Nutzung persönlicher IS
  • 2.4. Mensch-Maschine Schnittstelle
  • 3.1. Dokumentation, Publikation und Präsentation
  • 3.3. Suche, Auswahl und Organisation von Information
  • 4.1. Darstellung von Informationen

Ob sachliche Mitteilungen, Liebesbotschaften, Verabredungen oder Glückwünsche per SMS  verschickt werden, in jedem Fall kann man andere Personen (fast) überall erreichen. Die Kürze der Botschaft allerdings und die gern verwendeten Abkürzungen führen mitunter zu Missverständnissen. Eine  kritische Auseinandersetzung mit der neuen Form des Kommunizierens ist durchaus erwünscht!

 

Idee zum Unterrichtseinsatz

Die SchülerInnen könnten über eigene Erfahrungen mit der SMS- Kommunikation diskutieren und die Vor-und Nachteile gegenüberstellen. Anhand eines vorgegebenen Themas sollen sie eine SMS, eine E-Mail und einen  Brief verfassen und diese unterschiedlichen Texte anschließend bewerten.

Das Gestalten eines Plakats mit den häufig verwendeten Abkürzungen und Smileys würde sich inhaltlich anbieten.

 

Fazit

Ein anregender Einstieg, konkrete Aufgabenstellungen und sachliche Informationen für Jugendliche, die SMS am häufigsten nutzen, eignen sich nicht nur für das Unterrichtsfach Deutsch, vielmehr könnte ein fächerübergreifendes Projekt seinen Anfang nehmen…

 


“…selbst Kurznachrichten können lange Gedankenketten nach sich ziehen…”

Klare Möglichkeiten der Kommunikation wünscht Ihnen Ihre
ePilotin Juta Tanzer

Tags: , , , , , , , ,

Eine Antwort hinterlassen

*