Ein Essen der Befreiung – Pessach

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten,
basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...

rel_pessachDas Pessachfest ist das jüdische Fest, das an die Befreiung der Israeliten aus der Sklaverei erinnert. Die Speisen bei diesem Fest haben symbolische Bedeutung. Im gemeinsamen essen und feiern wird die Befreiung für jeden erlebbar. Für die Christen besteht die Bedeutung darin, dass Jesus bei einem solchen Mahl sein Lebensschicksal mit diesen Speisen (Brot und Wein) verbunden hat.

Im Thema Pessach verbinden sich die Themen Ostern, Exodus und Judentum.

 

Infos zum ePilot-Tipp

Linktipp www.judentum-projekt.de
Unterrichtsthema 3. Klasse: Exodus; Judentum; Ostern
Schulstufe 7./8.
Typ Arbeitsblatt, Audio, Sachinformation
Digitales Kompetenzmodell 3.1. Dokumentation, Publikation und Präsentation

Auf der Seite gibt es Hintergrundinformationen zu den Speisen ihrer Symbolik und dem Ablauf des Sederabends. In mp3s werden auch die 4 Fragen, die der Jüngste stellen muss beantwortet. Außerdem gibt es noch weiteres Material (Lückentext und Mindmap).

 

Idee zum Unterrichtseinsatz

Die Schüler/innen sollen sich zuerst die Seite durchlesen und die Audios anhören. Dann sollen sie in einer der folgenden Formen präsentieren welche Speisen es auf dem Sederteller gibt und welche Bedeutung diese haben:

  • Learningapp erstellen (learningapps.org)
  • Mindmap in Word oder PowerPoint erstellen
  • MP3 erstellen (mit dem eigenen Handy oder z.B. mit Audacity)

 


Martin

“In der Stunde danach kann man natürlich alle Speisen mitbringen und ein kleines Pessachfest feiern.

Liebe Grüße,
ePilot Martin Feiler

 

 

Bildquelle Titelbild: Screenshot von der Seite http://www.derislam.at (9.2.2015)

Tags: , ,

Eine Antwort hinterlassen

*