Haltbarmachen von Lebensmittel – Osmose für Anfänger Teil 1

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Jetzt bewerten!
Loading...Loading...

bu_osmoseOsmose ist ein wichtiges Grundprinzip der Biologie.

Da der Begriff aber manche Menschen abschreckt, gibt es hier eine kleine Annäherung an den Begriff. Und weil Olive viel schmackhafter als Osmose klingt, versuchen wir das mal so zu erklären….

 

Infos zum Linktipp

Linktipp
Unterrichtsthema Zellbiologie, Grundprinzipien, Mensch, Organe,
Schulstufe ab der 7.
Typ Arbeitsblatt, Begleitheft/Handbuch, Experiment, Simulation, Video
digi.komp
  • 2.2.Gestaltung und Nutzung persönlicher IS
  • 2.4. Mensch-Maschine Schnittstelle
  • 3.1. Dokumentation, Publikation und Präsentation
  • 3.2. Berechnung und Visualisieru  ng

Ohne von semipermeablen Membranen und Lösungen die entweder hyper-, hypo- oder isotonisch sind, zuvor gesprochen zu haben, kann man im Unterricht „Warum konserviert Salz“ (Kurzvideo <4Min) zeigen:

Doch wie kann Salz die Oliven vor dem Verderben retten? Verderben können Lebensmittel durch Mikroorganismen, wie zum Beispiel Staphylokokken. Zum Leben benötigen diese Bakterien unbedingt Wasser. Und genau das wird ihnen vom Salz entzogen. Wenn die Oliven damit bestreut werden, ist die Salzkonzentration außen höher als im Inneren der Olive. Dieses Konzentrationsgefälle versuchen die Wassermoleküle in der Oliven auszugleichen: Sie beginnen nach außen zu fließen. Da die Zellwände der Olive nur halbdurchlässig sind, können die Wassermoleküle zwar heraus, die Salzmoleküle aber nicht hinein. Dieser Vorgang, den man in der Chemie Osmose nennt, läuft so lange, bis das Konzentrationsgefälle ausgeglichen ist. Dabei wird auch den Mikroorganismen das Wasser entzogen und die Olive konserviert.“

Das PDF eines Seminars über Osmose und Diffusion bietet Hintergrundinfos für uns Lehrende und für SchülerInnen ein Arbeitsblatt zum Film (Achtung der Filmlink in der Fußzeile ist veraltet) – mit Lösungsvorschlag.

Und nebenbei jede Menge weiterer wunderbarer Experimente zum Thema!

Wer sich nun mit den SchülerInnen ins Online Simulationslabor wagt, kann dort  schauen wie sich verschiedene Lösungen auf Blutkörperchen, Kirschen und Oliven auswirken. Das ist auch in der Sekundarstufe 1 gut möglich!
Die Laborexperimente, die dieses Medienelement anbietet sind jedoch deutlich abstrakter als die Simulationen.

Idee zum Unterrichtseinsatz

Für die Online Simulationen ist es eine gute Idee, die SchülerInnen ein Versuchsprotokoll  erstellen zu lassen, wo sie die jeweiligen Ergebnisse eintragen sollen. Zur Stützung der Digitalen Kompetenzen kann das Protokoll am Computer geplant und ausgefüllt werden.

 

 

„Wenn bei dem kleinen Ausflug in die Welt der Haltbarmachung zum Beispiel von Oliven durch Salz ein Verständnis für Osmose aufgebaut wird ist die Stunde gut gelungen!”

Viel Erfolg beim Unterrichten!
Deine/Ihre ePilotin Veronika Kunnert-Wernhart

Tags: , , , ,

Eine Antwort hinterlassen

*