Unterrichtsmaterial zu “Zwangsarbeit in Vorarlberg”

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten,
basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...

ePlilot_GS_Zwangsarbeit„Während der Herrschaft des NS-Regimes 1938-1945 arbeiteten insgesamt etwa 20.000 ausländische Arbeitskräfte in Vorarlberg. Ein Teil dieser vornehmlich zwangsverpflichteten Arbeiter war im Montafon auf Baustellen eingeteilt, die im Zusammenhang mit dem Ausbau der Wasserkraftnutzung durch die Vorarlberger Illwerke standen. Die genaue Zahl der Zwangsarbeiter, die auf diesen Baustellen tätig waren, steht bis heute nicht fest.“

 

Infos zum Linktipp

Linktipp www.erinnern.at
Zum Weiterlesen www.voestalpine.com/zeitgeschichte/Ausstellung
Unterrichtsthema Nationalsozialismus/Zwangsarbeit
Typ Didaktisch-methodischer Hinweis,Lernmaterial, Unterrichtsidee, Video
Schulstufe 8./11./12.
Fachliche Kompetenzzuordnung Historische Sachkompetenz, Urteilskompetenz, politische Orientierungskompetenz

Die kürzlich online gestellten Unterrichtsmaterialien sind im Rahmen eines Projekts der Vorarlberger Illwerke und des Landes Vorarlberg entstanden. Sie umfassen eine ausführliche Einführung in das Thema mit entsprechenden Quellen und Materialien, einer Kurzversion zum Thema,  sehr berührende Interviewausschnitte mit ehemaligen Zwangsarbeitern, Unterrichtskonzepte für die Unter- wie für die Oberstufe.

 

Idee zum Unterrichtseinsatz

Arbeit mit den Interviewausschnitten und den kompetenzorientierten Arbeitsblättern; Diskussion über den Umgang mit der Vergangenheit

 


“Nach der kürzlich eröffneten Ausstellung der Voest zum Thema Zwangsarbeit ein weitere regionalgeschichtliche  Aufarbeitung des Themas Zwangsarbeit. “

Ihre ePilotin Veronika Mandorfer

Tags: , , , ,

Eine Antwort hinterlassen

*