Starke Mädchen, hübsche Burschen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Jetzt bewerten!
Loading...Loading...

ePilot_gender_profilLassen Sie Ihre SchülerInnen Profile für fiktive Mädchen und Burschen gestalten, die online hübsch oder stark rüberkommen wollen. Thematisieren Sie Geschlechterinszenierungen im Internet.

 

Infos zum Linktipp

Linktipp www.saferinternet.at
Unterrichtsthema Profilerstellung im Internet
Schulstufe ab 6.
Typ interaktive Übung, Simulation, Übung, Veranschaulichung
Digi.Komp 1.1. Bedeutung der IT in der Gesellschaft
1.2. Verantwortung bei der Nutzung von IT
1.3. Datenschutz und -sicherheit2.2.Gestaltung und Nutzung persönlicher IS
2.3. Datenaustausch in Netzwerken
2.4. Mensch-Maschine Schnittstelle

4.1. Darstellung von Informationen
4.2. Strukturieren von Daten

Die Arbeitsmaterialien “Selbstdarstellung von Mädchen und Burschen im Internet” von Safer Internet (www.saferinternet.at) können Sie im Unterricht unterstützen. Mit Hilfe einfacher Übungen werden Möglichkeiten und eventuelle Risiken in der Nutzung von digitalen Medien sichtbar.

Idee zum Unterrichtseinsatz

Die Klasse wird in Kleingruppen aufgeteilt. Jede Gruppe erhält ein ausgedrucktes Arbeitsblatt (siehe Seite 20 der Arbeitsmaterialien) und einen von vier Arbeitsaufträgen:

  • Gestalte das Profil von einem Mädchen, das „hübsch“ rüberkommen will.
  • Gestalte das Profil von einem Burschen, der „hübsch“ rüberkommen will.
  • Gestalte das Profil von einem Mädchen, das „stark“ rüberkommen will.
  • Gestalte das Profil von einem Burschen, der „stark“ rüberkommen will.

Die Arbeitsaufträge sollen möglichst gleichmäßig auf die Gruppen verteilt werden. Jedes Profil wird entsprechend der Angabe ausgefüllt. Neben allgemeinen Informationen zur Person sollen die Schüler/innen das Arbeitsblatt mit einem Profil- und einem Titelbild bestücken (z.B. ausgedruckte Bilder aus dem Internet) sowie auch 3-4 „typische“ Postings für die fiktive Person formulieren.

Im Anschluss werden die Profile in der Klasse vorgestellt und begründet. In einer abschließenden Diskussion soll besonders auf folgende Fragen eingegangen werden:

  • Wie kommt es dazu, dass sich in Profilfotos traditionelle Geschlechterrollen oft so stark wiederfinden?
  • Wie bewerten dies die Schüler/innen selbst?

Wie bewerten Sie dies als Lehrkraft?

 

Mit dieser Übung können stereotype Geschlechterrollen in sozialen Netzwerken hinterfragt werden. Warum inszenieren wir uns im Netz oft fernab einer gelebten Wirklichkeit? Eine spannende Frage!

Find me in FB!
Ihr ePilot Philipp Leeb.

 

Tags: , , ,

Eine Antwort hinterlassen

*