Sandro Botticelli – Bildbetrachtung zu “La Primavera” (“Der Frühling”)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Jetzt bewerten!
Loading...Loading...
“La Primavera” zählt zu den bekanntesten und wohl auch rätselhaftesten Meisterwerken des italienischen Renaissancekünstlers Sandro Botticelli. Im vorliegenden Prezi finden Sie eine umfangreiche kunstgeschichtliche Betrachtung des Bildes.

 

Infos zum Linktipp

Das um 1482 entstandene Gemälde befindet sich heute in den Florentiner Uffizien. Mit den Maßen von 203 x 314 cm ist “La Primavera” eines der größten Tafelbilder seiner Zeit.
L. Nuhn und V. Becker verfassten am Institut für Kunstpädagogik der Justus-Liebig-Universität Gießen eine Arbeit zu Botticellis Allegorie. Die beiden orientierten sich dabei an Erwin Panofsky und seiner ikonographischen (“Was siehst Du?”) und ikonologischen (Was bedeutet das?) Kunstbetrachtung.

Die mit Hilfe des Onlinetools Prezi gestaltete Präsentation eignet sich speziell für den Einsatz im Kunstunterricht der Oberstufe.

Vielen Dank an Kollegin Claudia Gerl für den Linktipp!

 

Links zum Angebot

Sandro Botticelli – “La Primavera” (Prezi-Präsentation)

 


„Falls Sie Fragen, Anregungen, Tipps zum Computereinsatz im Kunstunterreicht haben, wenden Sie sich bitte an mich.“

Ihr ePilot Hartwig Michelitsch.

Eine Antwort hinterlassen

*