Doping betrifft uns alle

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten,
basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...

ePilot_aktionstage_PB_2014Doping, die Anwendung verbotener Mittel zur Leistungssteigerung, betrifft uns alle. Als (junge) SportlerInnen, die unter Druck stehen, noch höher, schneller und weiter zu kommen. Als TrainerInnen, die nur das Beste für ihren Sport und ihre Schützlinge wollen. Und natürlich auch als Fans, die mit ihren sportlichen Vorbildern mitfiebern und ihnen vertrauen, fair zu kämpfen.
Doping stellt einen Angriff auf den fairen Wettkampf dar. Es schadet nicht nur dem Körper, sondern auch dem sportlichen Miteinander.

 

Infos zum ePilot-Tipp

Linktipp Arbeitsmaterialien Sport ohne Doping
Zum Weiterlesen Vermittlung von Fair-Play
Unterrichtsthema Sport und Politik, Doping, Fairplay
Schulstufe ab der 5.
Typ Begleitheft, Leitfaden, Lernmaterial

Die Europäische Anti-Doping-Initiative (EADIn) hat es sich zum Ziel gesetzt, Doping europaweit Einhalt zu gebieten. Dazu hat sie ein Programm ins Leben gerufen, das junge SportlerInnen als Anti-Doping-BotschafterInnen für Ihre jeweiligen Länder ausbilden soll. Im Rahmen dieses Programms wurden sehr informative Broschüren und Handreichungen entwickelt, die sich zum einen an Jugendliche, zum anderen an Personen richten, die Jugendliche in ihrem sportlichen Handeln anleiten. Die Handreichungen liefern umfangreiche Materialien zum Doping, seien das Informationen zu Ursachen und Auswirkungen des Dopings oder Anleitungen zu Rollenspielen, die die Dilemmata begreiflich machen, in denen sich Spitzen-SportlerInnen und deren BetreuerInnen zuweilen befinden. Die Arbeitsmappe „Sport ohne Doping“ hilft, Doping nicht pauschal zu verurteilen, sondern verstehbar und damit behandelbar zu machen.

Idee zum Unterrichtseinsatz

In der Arbeitsmappe finden sich sehr viele Anregungen für den Unterricht. Nicht alle Materialien eignen sich direkt für die Altersstufe der 10-14-jährigen, hier muss man entweder gut auswählen oder zu anspruchsvolle Texte/Arbeitsblätter an die Bedürfnisse der Sek I anpassen. Vom Thema her sprechen die Materialien aber auf jeden Fall auch jüngere SchülerInnen an.
Das Thema „Doping“ ist es sicher wert, im Rahmen eines Projekts (auch fächerübergreifend, z.B. mit Biologie) behandelt zu werden.

 

Marianne Ullmann

„Die Medienmappe „Sport ohne Doping“ nähert sich dem Phänomen Doping von möglichst vielen verschiedenen Seiten. Das macht – gemeinsam mit der ausgezeichneten didaktischen Aufbereitung – ihre Stärke aus.“

Sportliche Grüße
Sendet Dir
Deine e-Pilotin
Marianne Ullmann

Tags: , ,

Eine Antwort hinterlassen

*