Archiv für die Kategorie ‘Mathematik’

M: Magisches Quadrat digital

Freitag, 04. November 2011

Dieses magische Quadrat des Künstlers Eugen Jost hat es in sich: die Zahlen 1 bis 49 sind teilweise etwas verschlüsselt und symbolhaft dargestellt. Mit dem beigefügten kleinen Programm wird daraus eine nette Knobelei, die man auf Zeit spielt.

Ein magisches Quadrat wird durch die folgenden Eigenschaften charakterisiert:
• Die Summen der Elemente aus jeder Zeile sind gleich.
• Die Summen der Elemente aus jeder Spalte ergeben dieselbe Zahl.
• Die Summen in jeder der beiden Diagonalen ergeben ebenfalls diese Zahl.
Das Programm ist im Grunde altersstufenunabhängig. Es ist ab der Klasse 5 einsetzbar, kann aber ebenso gut auch bei älteren Schülerinnen und Schülern genutzt werden.

“Nette Spiele für Zwischendurch.”

Link zum Angebot

Ein Tipp von Ihrem ePilot für Mathematik Joachim Schwendtner.

M: Känguru der Mathematik

Freitag, 28. Oktober 2011

In den letzten Jahren ist das Känguru der Mathematik auch in Österreich zu einem Fixpunkt des Schuljahres geworden. Mit jährlich weit über 100 000 Teilnehmer/inne/n in Österreich gehört dieser Wettbewerb mittlerweile zu den bekanntesten bundesweiten Schulaktivitäten.

Aus dem Archiv können Aufgaben und Lösungen der letzten 10 Jahre heruntergeladen werden. Zum Känguru der Mathematik sind bisher drei Aufgabensammlungen in deutscher Sprache erschienen (ein vierter Band ist in Arbeit).
Die Anmeldung Ihrer Schule zum Känguru-Wettbewerb 2012 werden Sie ab Montag 24.10.2011 durchführen können.

“Auch wenn man nicht unbedingt am Wettbewerb teilnimmt eignen sich die Wettbewerbsbeispiele (übrigens in verschiedenen Schwierigkeitsstufen) als ideale Denksportaufgaben für zwischendurch.”

Link zum Angebot

Ein Tipp von Ihrem ePilot für Mathematik Joachim Schwendtner.

M: Basiswissen Prozentrechnung

Freitag, 21. Oktober 2011

Neben einem pdf-Dokument und einem editierbaren OpenOffice-Dokument findet man hier eine Zusammenstellung von Basiswissen in Form einer eine Flash-Animation. Die Lernkärtchen lassen sich nacheinander oder in gemischter Reihenfolge anzeigen. Zu jeder Karte gibt es eine Antwortkarte als Kontrollmöglichkeit.
Für die Anzeige der Animation benötigen Sie den Flash-Player 10.0 oder höher.

Die Kärtchen zum Ausdrucken im PDF-Format
Basiswissen_Prozentrechnen.pdf

“Einsetzbar als Stillarbeit am Computer, als Partnerarbeit, als Spiel, als Übung zu Hause.”

Link zum Angebot

Ein Tipp von Ihrem ePilot für Mathematik Joachim Schwendtner.

M: Römische Zahlzeichen

Freitag, 14. Oktober 2011

Dieser Lernpfad eignet sich ideal zum eigenverantwortlichen Arbeiten am Computer in Mathematik. Die einzelnen Themen sind ansprechend gestaltet, die Onlineübungen selbsterklärend und übersichtlich. Es gibt mehrere Arbeitsblätter im doc-Format zum Download.
Abschließend werden noch 4 Übungen mit Zeitlimit angeboten, bei denen allerdings ein Zugang durch Mathebuch.at erforderlich ist.

“Der Lernpfad ist abwechslungsreich und interessant gestaltet. Die Onlineübungen sind nicht zu lange die Navigation ist klar und übersichtlich.”

Link zum Angebot

Ein Tipp von Ihrem ePilot für Mathematik Joachim Schwendtner.

M: Rechenheft

Freitag, 07. Oktober 2011

Einfache Übungsbeispiele für die Grundrechnungsarten, ein online-Rechentrainer für das schriftliche Rechnen – empfohlen für die 3. bis 5. Schulstufe.

Gewählt werden können die 4 Grundrechnungsarten sowie Staffel, besser bekannt unter “Turmrechnung”. Bei den GRA kann man zwischen 4 Schwierigkeitstufen wählen.
Besonders praktisch ist die Druckfunktion. Der Leistungsbericht belegt die Aktivität des Schülers und kann für eine Mitarbeitsbeurteilung herangezogen werden.

“Hinweis: Die nervige Musikschleife kann man mit Klick auf ein Symbol rechts unten stummschalten.”

Link(s) zum Angebot

Ein Tipp von Ihrem neuen ePilot für Mathematik Joachim Schwendtner.

M: Papierfalten im Mathematikunterricht

Freitag, 24. Juni 2011

Johann Leupold hat hier einen Papierfalt-Kurs erstellt. In dem Vorwort zu dem Kurs schreibt er: „Papierfalten kann einen positiven Einfluss auf Leistung und Motivation nicht nur im Mathematik-Unterricht haben. Dabei entsteht, ohne dass Eltern oder Lehrer darauf ausdrücklich hinweisen müssen ein Gefühl für die Verbindung zwischen der Mathematik und anderen Gebieten oder Schulfächern.“

Folgende Faltanleitungen hat Johann Leutpold auf seiner Seite erstellt:
Der „Malerhut“
Schiffchen/Boot
Quadrat aus Rechteck
“Himmel und Hölle”
“Dampfer”
“Frosch”
“Flugzeug” – “Schwalbe”
“Teufel” (Katze)

Die Anleitungen sind dabei gut beschrieben und laden zur Nachahmung ein.

“Viel Spaß beim Falten!”

Link(s) zum Angebot

Vom Malerhut zum Teufel

Ein Tipp von Ihrem ePilot Christian Nosko.

M: Zehnerpotenzen

Donnerstag, 16. Juni 2011

Willkommen bei den Zehnerpotenzen!
Gehen Sie auf eine Reise durch das Universum. Eine Änderung des Maßstabs von wenigen Zehnerpotenzen ändert Ihren Blickwinkel dramatisch.

Diese Website wurde in Anlehnung an den Film „Powers of Ten“ erstellt, einen wahren Klassiker. Den Film sowie einige Materialien gibt es unter :www.powersof10.com.

Wer noch Übungsmaterial sucht, findet es hier:http://www.realmath.de/Neues/Klasse7/potenzen/zehnerpotenzen.html

“Immer wieder faszinierend, was es im WWW zu finden gibt.”

Link(s) zum Angebot

http://microcosm.web.cern.ch/Microcosm/P10/german/welcome.html

Ein Tipp von Ihrem ePilot Christian Nosko.

M: Mathe-Media

Donnerstag, 09. Juni 2011

Maria Niehaves bietet auf ihrer Seite „Arbeitsblätter – Klapptests – Spiele – Sonstiges“ an. Die Nutzung ist für nicht-kommerzielle, unterrichtliche Zwecke im direkten Zugriff über das Web mit einem Browserprogramm kostenlos gestattet. Dies betrifft auch den Einsatz von Ausdrucken im nicht-kommerziellen Unterricht.

Die Arbeitsblätter wie Klapptests liegen für die 5. bis 10. Schulstufe im PDF-Format vor. Die Seite besticht besonders durch das umfangreiche Angebot und die Gestaltung der Materialien.

“Auf dieser Seite finden Sie bestimmt ein hilfreiches Arbeitsblatt!”

Link(s) zum Angebot

Arbeitsblätter – Klapptests – Spiele – Sonstiges

Ein Tipp von Ihrem ePilot Christian Nosko.

M: Quadratwurzeln

Freitag, 03. Juni 2011

Übungslernpfad zum Wiederholen und Vertiefen des Rechnens mit Quadratwurzeln.

Wer Näheres über „Wurzeln“ wissen möchte, sieht am besten im Lexikon oder bei den Hintergünden auf mathe-online nach.

Einen äußerst gut gelungenen Übungslernpfad zum Wiederholen und Vertiefen des Rechnens mit Quadratwurzeln bietet das Mathematik digital-Wiki.

Der Lernpfad ist klar aufgebaut und bietet viele Links zu Übungsaufgaben.

“Auf dieser Seite ist die Wurzelbehandlung völlig schmerzlos!”

Link(s) zum Angebot

Lernpfad: Rechnen mit Quadratwurzeln

Ein Tipp von Ihrem ePilot Christian Nosko.

M: Primzahlen

Donnerstag, 26. Mai 2011

Auf der Website www.primzahlen.de gibt es Informationen zu Primzahlen und auch interaktive Elemente. Faszinierende News und Top-Listen sind dabei ebenso zu finden wie Biographien und Witziges.

Primzahlen-Profis können auf der Seite von Walter Fendt (http://www.walter-fendt.de/m14d/primyphos.htm) Primyphos spielen: Es geht darum, die Kugeln durch Mausklicks nach oben zu befördern. Allerdings können nur Kugeln, auf denen eine Primzahl steht, die oberste Stufe erreichen. Dabei muss eine Zahl in zwei Faktoren zerlegt werden (Taste ENTER drücken). Passiert dabei ein Fehler, so befinden sich alle Kugeln derselben Farbe plötzlich wieder ganz unten.

“Das Spiel eignet sich hervorragend zur Übung!”

Link(s) zum Angebot

alles rund um Primzahlen

Ein Tipp von Ihrem ePilot Christian Nosko.

M: Rechendreiecke und Zahlenmauern

Donnerstag, 19. Mai 2011

Rechendreiecken und Zahlenmauern ermöglichen produktives Üben von Addition und Subtraktion. Gute Online- Angebote sind einfach zu benutzen, erlauben unkompliziertes, eigenständiges Arbeiten der Schülerinnen und Schüler und sparen viel Papier.

Rechendreiecke: In jedem Außenkästchen steht die Summe der beiden benachbarten Innenzahlen.
Zahlenmauern: Die Summe zweier Steine ergibt den darüberliegenden Stein.
Vielfältige Übungsmöglichkeiten lassen dabei keine Langeweile aufkommen!

“Ein Klassiker, der immer wieder eingesetzt werden kann.”

Link(s) zum Angebot

Rechendreiecke und Zahlenmauern
Boris, der Bär, begleitet Lernende ab der 1. Schulstufe durch die Lernumgebung

Ein Tipp von Ihrem ePilot Christian Nosko.

M: Zal – das Mathespiel

Freitag, 13. Mai 2011

Das Spiel richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 13 und wurde gemeinsam mit dem Känguru-Wettbewerb e.V. für das Jahr der Mathematik entwickelt.
Ziel ist, Schülerinnen und Schüler spielerisch an Mathematik heranzuführen und mit spannenden Rechen-, Knobel- und Schätzaufgaben ihr Interesse am Fach zu wecken und zu festigen und selbstständiges Arbeiten zu fördern.

Die Geschichte: Auf Zeta12, einer Raumstation am Rande der Galaxis, erwartet dich eine intergalaktische Reise in die Welt der Mathematik. Es erwarten dich ‘Logilos’, ‘Gnorken’, ‘Suna’, ‘Morabianer’ und ‘Arithmanden’, die sich zum mathematischen Wettkampf treffen. Wähle deinen Character, trainiere ihn und trete gegen anderen Mathleten an.

“Viel Spaß beim Spielen!”

Link(s) zum Angebot

Zal – das Mathespiel

Ein Tipp von Ihrem ePilot Christian Nosko.

M: Mathematik und Physik lernen

Donnerstag, 05. Mai 2011

C. Wolfseher stellt auf seiner Seite Materialien zur Verfügung, die ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke im Schulunterricht unter Angabe des Autors verwendet werden dürfen. Die Materialien sollen eine Hilfe für alle sein, die Mathematik oder Physik lehren oder lernen.
Das Angebot umfasst in Mathematik:

  • Algebra
  • Analysis
  • Geometrie
  • Stochastik
  • Chaos und Fraktale
  • Die Materialien sind zum Teil in der Form von Lernpfaden aufgebaut oder stellen Lernobjekte zu einzelnen Themen dar. So lassen sich z.B. sämtliche Grundkonstruktionen erarbeiten oder vertiefen.

    “Eine Sammlung sehr ansprechend gestalteter Materialien – nutzen Sie das Angebot!”

    Link(s) zum Angebot

    Mathematik und Physik lernen

    Ein Tipp von Ihrem ePilot Christian Nosko.

    M: Fermi-Aufgaben

    Freitag, 29. April 2011

    Fermi-Aufgaben stammen aus der alltäglichen Erfahrungswelt und sind daher allen zugänglich. Sie selbst enthalten zu ihrer Beantwortung nur unzureichende Informationen. Sie bedingen daher eigene Recherchen, um seine Abschätzungen vernünftig begründen zu können. Da die Aufgaben in der Regel weder eine exakte Antwort noch einen einzigen Lösungsweg beinhalten, eignet sich dieser Aufgabentyp gut für einen offenen Unterricht und für die Freiarbeit.
    Benannt ist dieser Typ Aufgaben nach dem italienischen Physiker Enrico Fermi, der für seine treffsicheren Abschätzungen bekannt war.
    Auf den angegebenen Seiten finden Sie jede Menge Links, Ideen und Beispiele.

    “Mit Fermi-Aufgaben im Mathematikunterricht können hervorragend Kompetenzen im Sinne der Bildungsstandards gefördert werden!”

    Link(s) zum Angebot

    wiki.zum.de – Fermi Aufgaben 
    Fermi Aufgaben auf schule.at

    Ein Tipp von Ihrem ePilot Christian Nosko.

    M: A Maths Dictionary for Kids

    Samstag, 16. April 2011

    A Maths Dictionary for Kids ist ein mathematisches Wörterbuch für Kinder. Programmiert wurde es von Jenny Eather, einer australischen Grundschullehrer.
    Mittlerweile enthält das mathematische Wörterbuch mehr als 600 Fachausdrücke in einfachem Englisch. Daher ist es für fächerübergreifenden Unterricht bestens geeignet. Auf jeden Fall besticht das Wörterbuch durch seine aufwändige Gestaltung und die kreativen, interaktiven Elemente.
    Auch unter www.mathsisfun.com steht ein mathematisches Wörterbuch zur Verfügung, das allerdings weniger ansprechend gestaltet ist. Die Seite bietet dafür aber auch weiterführende Materialien wie Arbeitsblätter oder Spiele.

    “Hope you find the dictionary helpful! ” (J. Eather)

     Link(s) zum Angebot

    www.amathsdictionaryforkids.com

    Ein Tipp von Ihrem ePilot Christian Nosko.

    M: Möglichkeiten von Social-Bookmarking und Social-Tagging

    Freitag, 08. April 2011

    Der Deutsche Bildungsserver stellt eine redaktionell gepflegte Sammlung von Internetressourcen zu allen Teilbereichen des Bildungswesens zur Verfügung. Die redaktionelle Betreuung der Inhaltsbereiche stellt zwar einerseits die hohe Qualität der ausgewählten Inhalte sicher, andererseits kann angesichts der kontinuierlich wachsenden Informationsmengen lediglich ein Teil der relevanten Ressourcen auf diese Weise ausgewertet und im Portal verfügbar gemacht werden.

    Brauchbares für Mathematik lässt sich hier leicht finden, wobei die Suche noch verfeinert werden kann. So entdeckt man gleich zu Beginn der Einträge einen interessanten Kurs zu GeoGebra unter http://emil-mueller.ch/geogebra/index.html, gefolgt von einer Reihe weiterer nützlicher Links.

    “Viel Erfolg diesem interessanten Projekt!”

    Link(s) zum Angebot

    Edutags

    Ein Tipp von Ihrem ePilot Christian Nosko.

    M: Mathe für SchülerInnen, LehrerInnen & Eltern

    Freitag, 01. April 2011

    Rudolf Brinkmann stellt auf seiner Seite ein äußerst umfangreiches Angebot für Mathematik zur Verfügung:
    • Oberstufenmathematik
    • Mathematik für das Berufsgrundschuljahr
    • Abiturvorbereitung
    • Prüfungstrainer Sek I
    • Aufgabenportal
    • Aufgaben, Formeln und Tabellen
    • Aufgabenroulette
    Besonders interessant für die Sekundarstufe 1 sind dabei diese Kapitel:
    Im „Prüfungstrainer Sek I“ finden Sie Erklärungen zu den einzelnen Themen, Musteraufgaben und online Rechentrainer.
    Im „Aufgabenportal“ werden Aufgaben zu den einzelnen Themen angeboten: Besonders hilfreich ist hier nicht nur die angegebene Lösung, sondern auch der ausführliche Lösungsweg.
    „Aufgaben, Formeln und Tabellen“ verweist auf Formelsammlungen mit Erklärungen und eine Menge an Aufgaben, die zum Teil auch als PDF-Dateien vorliegen.

    Eine hilfreiche Seite für den Einsatz in der Schule, aber auch für das Lernen zu Hause.

    “Viel wertvolles Material, in dem man sich auch leicht verirren kann.”

    Link(s) zum Angebot

    www.brinkmann-du.de

    Ein Tipp von Ihrem ePilot Christian Nosko.